FREILUFT-TRALLAFITTI

Du magst Filmflimmern in lauen Spätsommernächten? Lichtspiele, Mond- und Sternenglanz? Und dazu vielleicht noch das Beisammensein bei Snack oder Drink? Frischluftkino, Freudentaumel, Firlefanz? Dann ist unsere neue Open-Air-Reihe mit den netten Extras was für dich:

 

»Freiluft-Trallafitti« – wenn es dunkel wird, seht ihr erst wie schön es ist…

 

Film auf großer Leinwand an der Grafitti-Wand im Innenhof des Kinos im alten Bahnhof – Die Vorstellung findet bei jedem Wetter statt – bei Regen im Kinosaal!


Einlass 18:30, ab dann Vorprogramm (Kurzfilm »Music for 1 Appartment and 6 Drummers«) und Foodtruck – auch während der Vorstellung sowie in der Pause, Popcorn und Getränke sowieso, ab 20:00 Open-Air-Film  (Eintritt: 6,00)

 

SAMSTAG 14.09. ab 18:30

20:00 Open-Air-Film: SOUND OF NOISE

 

Komödie, S 2011, 98 min Regie: Ola Simonsson, Johannes Stjärne Nilsson Mit: Bengt Nilsson, Sanna Persson, Magnus Börjeson FSK: 12

 

Als Erstgeborener einer Familie von berühmten Konzertmusikern wurde auch von Amadeus Warnebring immer Großes erwartet. Doch er ist völlig unmusikalisch und Polizist geworden, um alles aus dem Weg zu räumen, was »Krach« macht. Als dann aber sechs wild entschlossene Schlagzeuger in der Stadt auftauchen, die mit ihrer anarchischen Symphonie alle Bildungsbürger aus ihrem Dornröschenschlaf wecken wollen, muss Amadeus selbst zu rhythmisch harten Bandagen greifen.

 

»Sound of Noise« ist eine schrille Mischung aus Musikfilm, Krimi und Liebeskomödie, eine freche Satire auf die »brave« Gesellschaft. Dreist und maßlos sind die Attacken der Musiker, die die Grenzen bis zur Provokation ausloten und manchmal auch überschreiten. Das subversive Musikkonzept der Rebellen steht dem bürgerlichen Establishment gegenüber und hat den Zuschauer schon bald auf seiner Seite. Die Montage erzeugt in Verbindung mit der energiegeladenen Musik ein wahnwitziges Tempo und mitreißenden Beat. Ein unwiderstehlicher Film, faszinierend schräg und schrill. (fbw-filmbewertung.com)